Victor Seitz lässt so schnell nichts anbrennen! Der blonde Surferboy musste bei Love Island bereits die erste Schlappe einstecken: Seine Auserwählte von Tag eins Tracy Candela wollte in der ersten Nacht nicht mit dem Sänger zusammen in einem Bett schlafen – sie zog lieber auf die Couch. Für den sensiblen Lockenkopf anscheinend eine wirklich ungewohnte Situation: Denn laut eigener Aussage ist der Reality-Teilnehmer ein waschechter Frauenheld!

Im ersten Islander-Game an Tag zwei wurde nämlich Victors verruchtes Geheimnis offenbart! Bei dem Spiel wurden die willigen Weibchen und die muskulösen Machos aufgeteilt – sie mussten jeweils anhand eines Kofferinhalts erraten, um welchen Inselbewohner es sich dabei handelt und diesem einen Kuss geben. Natascha Beil öffnete ein Gepäckstück mit unzähligen Barbiepuppen und dem textlichen Hinweis: “Dieser Islander sagt, er hätte bisher mit 200 bis 500 Frauen Sex gehabt.” Sie tippte auf Flirtkollege Tobias Wegener – doch das Kofferband enttarnte Victor als den Schürzenjäger! Der schüchterne Hottie fügte dazu nur verlegen hinzu: “Es ist eine grobe Schätzung.”

Vielleicht macht Victor auf der Liebesinseln ja schon bald seine Nummer 501 glücklich: Mitstreiterin Sabrina Doberstein zeigt aktuell deutliches Interesse an ihm! Sie ist ganz verzaubert von seinen Gesangskünsten. Die Brünette zeigte ihm ihre Zuneigung auch bereits mit einem ausgedehnten Zungenkuss beim Koffer-Match.

Hat Ihnen unsere Rezension gefallen? Tragen Sie Ihre eMail-Adresse ein!

Name

Email

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here